• Beitrags-Kategorie:Empfehlungen

Hunderunden mit dem Laufrad

Zu ihrem zweiten Geburtstag im Juli bekam Lilli von uns ein Laufrad geschenkt. Es war sehr schwer, ein passendes zu finden, da sie kurz vor ihrem zweiten Geburtstag mit 79 cm noch recht kurz gewachsen war. Aber ich kann euch sagen, dass sie es uns in den letzten acht Wochen wohl beweisen wollte. Denn sie ist ca. 6 cm in die Höhe gewachsen und hat ihre Schuhgröße um 2-3 Nummern übersprungen. Und ich dachte immer, die wächst ja gar nicht. So kann man sich täuschen ?

Zum 2. Geburtstag gab es ein Laufrad von Bandits & Angels, welches wir jetzt bei der Hunderunde auf dem Feld immer dabei haben.
Unser Laufrad von Bandits & Angels

Das besagte Laufrad haben wir nun immer mit dabei, wenn wir mit Snoopy große Runden gehen. Während Snoopy jeden Grashalm beschnüffelt, kann Lilli in aller ruhe fahren. Noch ist sie recht langsam unterwegs, aber es wird. Da es im Juli und August sehr warm war, haben wir die langen Runden mit dem Hund immer auf den Morgen gelegt, sodass Lilli leider nicht mit konnte. Sie war da ja schon in der Kita. Aber jetzt, wo die Temperaturen wieder erträglich sind, gehen wir nachmittags immer die großen Runden mit Snoopy auf dem Feld und sie radelt uns schon fast davon.

Noch haben wir den Kinderwagen immer für den Notfall dabei, sodass wir das Laufrad auf und Lilli in den Wagen packen können, wenn sie nicht mehr fahren möchte. ? Manchmal möchte sie dann aber auch lieber laufen und Snoopy hinterher flitzen.

Infos zum Laufrad

Das Laufrad ist das Starter in Minzgrün von Bandits & Angels (unbezahlte Werbung). Es für Kinder ab zwei Jahre geeignet und somit auch was für die ganz kleinen. Wir mussten am Anfang den Sattel ganz runter machen. Dadurch guckte die Stange unten sehr weit Raus. Aber da der Papa als Fliesenleger einen Winkelschleifer hat, haben wir die Stange unten etwas gekürzt, damit Lilli nicht hängen bleibt, wenn sie mal über kleine Hügel oder Wurzeln fährt. Die Reifen sind Pannenfreie PU-Reifen und mit ca. 3 kg Gesamtgewicht lässt sich das Laufrad auch gut tragen, wenn das Kind mal nicht mehr fahren möchte ?

Update vom 08.10.2020:

Lilli fährt noch immer gern mit dem Laufrad – sie ist jetzt vier Jahre.
Sattel und Lenker sind mittlerweile höher.
Also von uns eine absolute Kaufempfehlung.

Schreibe einen Kommentar